Posaunenchor

Den Posaunenchor gibt es in Hermannsburg seit 1849. Er ist der erste, den es in Norddeutschland überhaupt gab und der damals wie heute bei etlichen Anlässen das Gemeindeleben mit seiner Musik zum Lobe Gottes bereichert. So ist der Posaunenchor bei vielen und vor allem den festlichen Gottesdiensten in der Peter-Paul-Kirche zu hören, aber gestaltet auch  Veranstaltungen unter freiem Himmel mit. Die musikalische Begleitung bei Hofgottesdiensten und Tauffeiern am Lutterbach gehört ebenso dazu, wie gemeinsame Auftritte mit den anderen Hermannsburger Posaunenchören beim  Missionsfest oder auf dem Weihnachtsmarkt.

Eine Auswahl der für dieses Jahr anstehenden Aktivitäten finden Sie in der rechten Spalte.

Derzeit sind wir ca. 30 Bläserinnen und Bläser aus allen Altersgruppen, die zusammen musizieren. Die Alterspanne reicht von der jungen Bläserin im Teenageralter bis zum erfahrenen Senior von über 90 Jahren Das ist schon etwas Besonderes, dass es so einen generationsübergreifende Aktivität gibt, von der alle Beteiligten prifitieren und dabei Spaßmiteinander und an der Musik  haben.
Zur Musik: Auch wenn der Posaunenchor eine lange Tradition hat, spielen wir natürlich nicht nur die bekannten oder weniger bekannten Choräle und Sätze von Bach, sondern auch Stücke zeitgenössischer Komponisten und Film-oder Popmusik.  Für jeden Musikgeschmack dürfte etwas dabei sein.
 
Neben dem Posaunenchor gibt es auch eine Nachwuchsgruppe, die sognannten Jungbläser. Es werden regelmäßig immer wieder neue Anfängergruppen gestartet, in denen interessierte Noch-Nicht-Bläser im Spielen eines Blechblasinstrumentes unterrichtet werden. Dieses Angebot ist nicht nur für Kinder oder Jugendliche geeignet. Gerade Erwachsene, die immer schon mal ein Instrument lernen wollten, aber nie richtig Gelegenheit hatten, können hier ideal einen Einstieg finden. Sollten Sie oder Ihre Kinder oder Enkel Interesse haben, wenden Sie sich an den Chorleiter Eike Nimz.

Zur Probe treffen wir uns jeden Mittwoch um 19:30 Uhr im großen Saal des Gemeindezentrums  zur wöchentlichen Probe.

Die Gruppe der schon etwas fortgeschrittenen "Jungbläser" trifft sich ebenfalls am Mittwoch, um 18:45 Uhr im Gemeindezentrum.

Wer bereits selbst ein Blechblasinstrument spielt und noch eine Möglichkeit zum Musizieren in einer netten aufgeschlossenen Gruppe sucht, kann sich gern an unseren Leiter wenden oder einfach direkt bei einer Probe vorbeischauen.

Probentermine

Treffen ist jeden Mittwoch um 19:30 Uhr im Saal des Gemeindezentrums.
Die "Jungbläser" treffen sich bereits um 18:45 Uhr.

Ihr Ansprechpartner

Eike Nimz
Tel.: 0160 - 55 73 929