Lebendiger Adventskalender

Seit 2010 öffnet sich täglich in der Adventszeit ein Fenster oder eine Tür in den Häusern Hermannsburgs. Zahlreiche Privathaushalte folgen neben den ev. Kindergärten, dem CVJM und anderen kirchlichen Institutionen dem Aufruf des Gemeindebeirates der St. Peter - Paul Kirche ein "Kalenderblatt"  des Lebendigen Adventskalenders in Hof oder Garten zu gestalten. Viele nutzen die Andacht vor der eigenen Haustür auch als Nachbarschaftstreffen.

Oft wird ein Fenster oder ein Tor liebevoll vorweihnachtlich gestaltet.  Texte oder Geschichten von fröhlich bis nachdenklich werden zu einem Aspekt des Advents bzw. der christlichen Weihnacht gelesen. Nach dem adventlichen Impuls mit gemeinsamem Singen wird heißer, alkoholfreier Punsch gereicht. Daher nehmen „Adventskalender-Profis“ einen eigenen Becher und eine kleine Taschenlampe zur Beleuchtung der Liederhefte mit.

Auch in diesem Jahr ist wieder ein Lebendiger Adventskalender geplant.
Ein Vorbereitungstreffen mit Terminvergabe findet in der Regel in der zweiten Oktoberhälfte statt.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Reinhard von Broock