Posaunenchorkonzert zum Reformationstag

22. Sonntag n. Trinitatis

Unter der Leitung von unserem neuen Chorleiter Daniel Stadtfeld.

Seit der Reformationstag als öffentlicher Feiertag begangen wird, hat der Posaunenchor es inzwischen als kleine Tradition eingeführt, an diesem Tag zu einem Konzertabend in die St. Peter- Paul-Kirche einzuladen.
Am Sonntag, den 31.10.2021 wird der Posaunenchor einen bunten Querschnitt aus seinem musikalischen Repertoire präsentieren. Heiteres und Besinnliches, zeitgenössische Musik und ältere Werke finden darin ihren Platz ebenso wie bekannte Choräle oder neuere Kirchenlieder.
In diesem Jahr kann dieses Konzert zugleich auch als „Taktstock-Übergabe“ in der Chorleitung gesehen werden. Nach 7 ½ Jahren hat sich der bisherige Chorleiter Eike Nimz aus privaten Gründen entschieden, die Chorleitung abzugeben. Zuvor hat er jedoch noch Daniel Stadtfeld als Nachfolger für den Posaunenchor gefunden. Wir danken Herrn Nimz herzlich für seinen Dienst
als Chorleiter des Posaunenchores der St.Peter-und-Paul Gemeinde und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Herrn Stadtfeld.
Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.
(unter 2-G-Voraussetzungen: Genesene und Geimpfte!)

Event single img Bildquelle:

Wann