AnGedacht - zwischen jung und alt

Nicht mehr jung und noch nicht alt……

Unter dem Motto AnGEdacht laden wir über die Kirchengemeinde hinaus zu interessanten Fragestellungen ein. Wir denken dabei vorrangig an die „ältere Generation“, sind jedoch immer für alle Altersgruppen offen.
AnGEdacht macht deutlich,dass es keine fertigen Lösungen geben soll, sondern Anregungen zum Gespräch, zum Austausch und zum weiteren Nachdenken über ein bestimmtes Thema.

Seit 2017 haben wir zu den unterschiedlichsten Themen interessante und kompetente Referentinnen und Referenten eingeladen.

So zum Beispiel:

- Der Eintritt in die neue Lebensphase „Ruhestand“; verschiedene Aspekte

- Vernetzte Alltagshilfen im ländlichen Raum

- Lebensgemeinschaften in einer sich öffnenden Gesellschaft; unter anderem auch „die Ehe für Alle“

- „Die Religion des Islam; unbekannt und fremd?“

- Demokratie braucht uns

- Sicher im Netzt unterwegs; Chancen und Risiken der neuen Medien

- Oma und Opa; was bedeutet das eigentlich heute

Die Abende finden in der Regel immer an einem Donnerstag in der Zeit von 19:00 bis 21:00 in unserem Gemeindezentrum, Billingstraße 18, in Hermannsburg statt.
Dich in diesem Jahr ist auf Grund der Corona-Pandemie alles anders. Auch die „AnGEdachten“ Themenabende im Frühjahr mussten ausfallen. Keinesfalls wollen wir innerhalb der Kirchengemeinde unvorsichtig sein. So haben wir uns in der Arbeitsgruppe „AnGEdacht “ dafür entschieden, auch im Herbst diesen Jahres keine Veranstaltungen durchzuführen. Zu unsicher ist es, Referenten*innen zu verpflichten. Wir hoffen, im Frühjahr 2021 wieder zu spannenden Themen einladen zu können. AnGEdacht bleibt gedanklich weiter aktiv, und zu gegebener Zeit gibt es weitere Informationen.

Für Nachfragen und Ideen stehen wir gerne zur Verfügung!

Ihre Ansprechpartnerin

Gisela Eschment
Tel.: 05052 - 81 17