Gottesdienste zur Coronazeit

Veranstaltung Hermannsburg, 13. Oktober 2020

Gottesdienste aktuell

in der St. Peter-Paul-Kirche (Corona-Regeln)

Ab dem 18. Oktober 2020 feiern wir wieder in unserer eigenen Kirche Gottesdienst.
Gottesdienst unter Corona-Bedingungen in der St. Peter-Paul-Kirche bringt einige Einschränkungen mit sich:
-    Wir haben nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen. Wir hoffen, dass wir an normalen Sonntagen alle Gottesdienstbesucher und -besucherinnen in der Kirche unterbringen können. Es kann aber in Ausnahmefällen auch mal passieren, dass wir bei großer Nachfrage Menschen wieder nach Hause schicken müssen.
-    Die Kirche wird durch den Haupteingang an der Billingstraße betreten. Nach dem Gottesdienst verlassen wir die Kirche durch den rechten und linken Seiteneingang. Beim Ausgang werden auch die Kollekten erbeten.
-    Sie müssen weiterhin Namen und Adresse beim Betreten der Kirche angeben. Sie können auch schon vorher einen Zettel ausfüllen und beim Betreten der Kirche abgeben. Bitte desinfizieren Sie sich dann auch gleich die Hände.
-    Beim Betreten der Kirche muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Coronamaske kann am Platz abgenommen werden. Nach dem Gottesdienst ist sie wieder aufzusetzen.
-    Die Plätze sind markiert. Sie müssen der Reihenfolge nach besetzt werden. Bitte beachten Sie immer die Abstandsregel. Den Anweisungen der Ordner ist zu folgen.
-    Gegenwärtig gilt die Regel, dass wir in Innenräumen nicht singen.

Wir wissen nicht, wie sich die Corona-Epidemie weiter entwickelt. Änderungen der Regeln sind daher jederzeit möglich. Wir versuchen, auf unserer Internetseite immer den aktuellen Stand wiederzugeben.

Ihr Pastor Ulrich Noetzel

Kirche im Park / gemeinsame Gottesdienste der Hermannsburger Kirchengemeinden

Vom 17. Mai bis zum 11. Oktober feierten wir jeweils um 10.00 Uhr Freiluft-Gottesdienste im Örtzepark gemeinsam mit der Großen und Kleinen Kreuzgemeinde.

Video-Aufzeichnungen

Seit Beginn der Coronazeit besteht die Möglichkeit die Gottesdienste online nachzuverfolgen. Die Aufzeichnungen der Gottesdienste bis zum 11. Oktober können hier oder auf dem YouTube-Kanal der Großen Kreuzkirche abgerufen werden.

Hintergrund war:

Seit dem 6. Mai ist es in Niedersachsen wieder erlaubt, Gottesdienste im Kreise der Gemeinde zu feiern. Auch wenn die Freude darüber bei Vielen groß, bedeutet das keine Rückkehr zur Normalität. Das Feiern von Gottesdiensten wird noch auf lange Zeit an aufwendige Hygienemaßnahmen gebunden sein. Gerade die Auflagen für Gottesdienste in Kirchräumen sind hoch.

Darum hat sich der Kirchenvorstand der St. Peter-Paul Kirchengemeinde dazu entschieden, dass bis auf Weiteres keine Sonntagsgottesdienste in unserer Kirche stattfinden werden. Stattdessen bieten wir gemeinsam mit der Großen und Kleinen Kreuzgemeinde ab dem 17. Mai 2020 jeden Sonntag um 10.00 Uhr einen Freiluft-Gottesdienst im Örtzepark an. Dies erscheint uns zum jetzigen Zeitpunkt als die beste und sicherste Möglichkeit, um unseren Gemeindegliedern eine Teilnahme am Gottesdienst zu ermöglichen. Bei Veranstaltungen unter freiem Himmel ist das Ansteckungsrisiko deutlich geringer als in geschlossenen Räumen. Außerdem bietet der Örtzepark auch für eine größere Gottesdienstgemeinde ausreichend Platz, während in unserer Kirche die Teilnehmerzahl beschränkt wäre.

Der Freiluftgottesdienst findet auch bei Regen statt. 
(Bitte beachten Sie folgende Hygieneregeln:
Alle Stühle werden in einem Sicherheitsabstand von 1,50 Meter aufgestellt. Auch wer steht oder auf dem Boden sitzt, muss diesen Abstand beachten. Gemeindegesang ist mittlerweile wieder möglich. Dazu bringen Sie bitte ihr eigenes Gesangbuch mit. Die Dauer des Gottesdienstes ist auf etwa 30 Minuten beschränkt. Eine Anmeldung für den Gottesdienst ist nicht nötig. Wer einen Klapp- oder Gartenstuhl mitbringen möchte, darf dieses gerne tun. Der Freiluftgottesdienst findet auch bei Regen statt.)