Gemeinsame Gottesdienste im Örtzepark

Veranstaltung Hermannsburg, 24. Mai 2020

Ab dem 17. Mai werden bis auf Weiteres gemeinsam mit der Großen und Kleinen Kreuzgemeinde jeden Sonntag um 10.00 Uhr Freiluft-Gottesdienste im Örtzepark und nicht in unserer Kirche stattfinden.

Hintergrund


Seit dem 6. Mai ist es in Niedersachsen wieder erlaubt, Gottesdienste im Kreise der Gemeinde zu feiern. Auch wenn die Freude darüber bei Vielen groß, bedeutet das keine Rückkehr zur Normalität. Das Feiern von Gottesdiensten wird noch auf lange Zeit an aufwendige Hygienemaßnahmen gebunden sein. Gerade die Auflagen für Gottesdienste in Kirchräumen sind hoch.

Darum hat sich der Kirchenvorstand der St. Peter-Paul Kirchengemeinde dazu entschieden, dass bis auf Weiteres keine Sonntagsgottesdienste in unserer Kirche stattfinden werden. Stattdessen bieten wir gemeinsam mit der Großen und Kleinen Kreuzgemeinde ab dem 17. Mai 2020 jeden Sonntag um 10.00 Uhr einen Freiluft-Gottesdienst im Örtzepark an. Dies erscheint uns zum jetzigen Zeitpunkt als die beste und sicherste Möglichkeit, um unseren Gemeindegliedern eine Teilnahme am Gottesdienst zu ermöglichen. Bei Veranstaltungen unter freiem Himmel ist das Ansteckungsrisiko deutlich geringer als in geschlossenen Räumen. Außerdem bietet der Örtzepark auch für eine größere Gottesdienstgemeinde ausreichend Platz, während in unserer Kirche die Teilnehmerzahl beschränkt wäre.

 Der Freiluftgottesdienst findet auch bei Regen statt. 
 

Hygienemaßnahmen

Bitte beachten Sie folgende Hygieneregeln:
Alle Stühle werden in einem Sicherheitsabstand von 1,50 Meter aufgestellt. Auch wer steht oder auf dem Boden sitzt, muss diesen Abstand beachten. Gemeindegesang wird nicht möglich sein und die Dauer des Gottesdienstes ist auf etwa 30 Minuten beschränkt. Eine Anmeldung für den Gottesdienst ist nicht nötig. Wer einen Klapp- oder Gartenstuhl mitbringen möchte, darf dieses gerne tun. Der Freiluftgottesdienst findet auch bei Regen statt.