Klinke

Im April 2009 hat die Klinke den „alten“ Gemeindebrief der St. Peter-Paul-Gemeinde abgelöst. Sie erscheint alle zwei Monate und wird in alle Haushalte der Kirchengemeinde geliefert oder man kann sich ein Exemplar an zahlreichen öffentlichen Orten mitnehmen.

Unsere allererste Aufgabe ist es natürlich, die Gemeindeglieder darüber zu informieren, was in unserer Kirchengemeinde geschieht. Darüberhinaus möchten wir auch über den christlichen Glauben und was mit ihm zusammenhängt nachdenken. Deshalb ist es uns wichtig, dass jede Ausgabe auch einen besonderen thematischen Schwerpunkt hat. Entsprechend des Leitbildes unserer Gemeinde möchten wir drittens die Vielzahl der gemeindlichen Angebote möglichst gut abbilden und Menschen dazu einladen, sich die Gemeinde persönlich anzuschauen und sich ein eigenes Bild von ihrer Vielfalt zu machen.

Der Name und das Logo des Gemeindebriefes stehen symbolisch dafür, wie wir unseren Auftrag verstehen. Sie nehmen Bezug auf die Eingangstüren der St. Peter-Paul-Kirche, deren Klinken als Fische gestaltet sind. Der Fisch ist seit alters her ein Symbol für Jesus Christus, dessen Botschaft wir weiter bekannt machen möchten. Gleichzeitig stehen unsere Kirchentüren offen und laden zum Eintreten und sich Umschauen ein. Mit der Klinke möchten wir Sie an den Erfahrungen von den Menschen und Familien unserer Gemeinde mit Gott und ihrer Kirche teilhaben lassen.